Der Schatz der Nibelungen

Der Schatz der Nibelungen
Auf den Spuren Siegfrieds & Auf den Spuren des Goldes

(Drama Documentary)

Directed by Jürgen Stumpfhaus & André Meyer
Cinematography by Thomas Bresinsky, Michael Baum
Film editing by Martin Kayser Landwehr
Music by Philipp E. Kümpel, Andreas Moisa
Produced by Simone Baumann
104 min, 2007

Ein Drama um Treue, Verrat, Rache und blutigen Untergang. Hagen von Tronje ermordet heimtückisch den Helden und Drachentöter Siegfried. Aus Angst, Siegfrieds Ehefrau Kriemhild könne das Erbe für einen Rachefeldzug gegen ihn zur Kriegskasse machen, versenkt er den riesigen Schatz der Nibelungen im Rhein. So weit die Legende. Aber was ist Mythos und was historischer Kern? Wer war Siegfried? Und vor allem: Wo ist der Schatz?

Das zweiteilige Dokudrama ergründet, was hinter dem Nationalepos der Deutschen steckt, begibt sich auf die Suche nach den historischen Vorbildern und den wahren Begebenheiten, die in der Legende des Nibelungenliedes literarisch verarbeitet wurden.

“Historiker, Philologen, Archäologen, Hobbyforscher und Schatzsucher kom­men gleichermaßen mit bestimmten Thesen zu Wort. Durch den Schnitt auf zentrale Botschaften des Films abgestimmt, stützen ihre Aussagen wesentliche Argumente für die Zusammenführung von Sage und Geschichte.”

CINARCHEA
Archologie-Film-Festival
Filmrezension (06.07.2014)


Der Schatz der Nibelungen
Auf den Spuren Siegfrieds


Der Schatz der Nibelungen
Auf den Spuren des Goldes